27 Kommende Events

Sortieren nach

Die Sammlung Würth umfasst zahlreiche Werke von KünstlerInnen aus Namibia, die einen Einblick in die dortige Kunstlandschaft geben und die Vielfalt namibischer Kunst spiegeln. In den letzten Jahrzehnten hat sich eine kreative Kunstszene zusammengefunden, die sich auf ihr kulturelles Erbe besinnt und sich zugleich mit den sozialen und politischen Realitäten in der Zeit nach der Unabhängigkeit auseinandersetzt. Mit einer Auswahl von rund 40 Werken zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die in Namibia leben und arbeiten, bietet das Forum Würth Rorschach einen Einblick in die dortige Kunstlandschaft. Bereits die unterschiedlichen Techniken wie Öl- und Acrylmalerei, Linolschnitt, Kartondruck, Fotografie und Quilttechnik, Collagen aus recyceltem Kunststoff und Altmetall sowie dreidimensionale Objekte aus Draht oder Serpentin spiegeln die Vielfalt namibischer Kunst wider. Vor allem in Windhoek hat sich eine kreative Kunstszene zusammengefunden, die sich zum einen auf ihr kulturelles Erbe besinnt, sich zum anderen aber hauptsächlich mit den aktuellen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Realitäten Namibias in der Zeit nach dessen Unabhängigkeit 1990 auseinandersetzt und so einen eigenen Beitrag zur modernen Kunst leistet.  Zum ausführlichen Flyer

Kunst aus der Eiszeit – Eine dokumentarische Wanderausstellung unter der Dachmarke Weltkultursprung zu Gast im Forum Würth Rorschach 26. August 2017 bis 7. Januar 2018 Die früheste bisher entdeckte Kunst der Menschheitkommt von der Schwäbischen Alb. Hier hat sich vorca. 40’000 Jahren ein gewaltiger Sprung in der Entwicklung hin zum modernen Menschen ereignet. Davon zeugen Funde in verschiedenen Höhlendes Aach- und Lonetals, die eine bislang einzigartige Anhäufung von Spuren kulturellen Schaffens zum Vorschein brachten. Neben formvollendeten Figürchenaus Mammutelfenbein wie dem Mammut, dem Löwenmenschen und der Venus vom Hohle Felswurden aus demselben Zeitraum Schmuck und Musikinstrumente gefunden. Sie sind der direkte Nachweis, dass die frühesten modernen Menschen in Mitteleuropa nicht nur mobile Kunst herstellten, sondern bereits auch Musik machten. Diesen faszinierenden Kunst- und Kulturobjekten widmet sich die Ausstellung. In einem konzentrierten Überblick informieren verschiedene Schautafeln und eine interaktive Medienstation über die Fundorte und einzigartigen Fundobjekte. Zudem werden originalgetreue Repliken der Eiszeitkunst aus den Höhlen der Schwäbischen Alb präsentiert. Konzipiert hat die Wanderausstellung die Arbeitsgemeinschaft Eiszeitkunst, die sich unter der Dachmarke Weltkultursprung das Ziel gesetzt hat, das Thema Eiszeitliche Kunst weiter in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit zu rücken. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheitund entdecken Sie die «Höhlen […]

Jass-Nachmittag im Generationentreff Negropont.Jeweils am 1. und 3. Freitag im Monat 14:00 – 17:00 Uhr.

Zed Mitchell spielt Blues.   Zum Jazz Club: Der Jazzclub lädt internationale und nationale Musiker zu Konzertabenden an der Rorschacher Riviera am Bodensee ein. Reisen nach Lustenau, nach St. Gallen oder nach Zürich sind nicht mehr die einzigen Möglichkeiten, erstklassige Konzerte von Swing bis Latin, von Hip Hop bis Bebop, von Soul bis Funk zu erleben. Dies ermöglichten zehn wagemutige Rorschacher, als sie den tollen Musik- und Theaterkeller im neu gestalteten Seerestaurant entdeckten. Hier geniesst der Jazzclub Rorschach Gastrecht. In loser Folge werden übers Jahr rund fünfzehn bis siebzehn Veranstaltungen durchgeführt. Der Jazzclub Rorschach stellt von Anfang an hohe Ansprüche an die Qualität der Künstler. Wir freuen uns darauf, auch Sie zum einen oder anderen Konzert im wohl einzigartigsten Jazzkeller am See begrüssen zu dürfen. Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied beim Jazzclub Rorschach. Profitieren Sie von den Mitgliedervergünstigungen bei unseren Konzerten. Infos erhalten Sie unter dem Navigationspunkt „Mitgliedschaft/Supporting“ oder an der Abendkasse.   www.jazzclub-rorschach.ch

Giovanni Ceccarelli, p; Adelina Filli, cb Der italienische Jazzpianist und Komponist Giovanni Ceccarelli spielt mit der Rorschacher Kontrabassistin und Stimm-Improvisatorin Adelina Filli ein Benefizkonzert für das HilfSprojekt life4syria. Sämtliche Konzerteinnahmen gehen in vollem Umfang an dieses Hilfsprojekt für die leidende Zivilbevölkerung in Syrien. Die Musiker.innnen verzichten auf eine Gage, ebenso der Kulturverein Schloss Wartegg auf seine Organisationsspesen.

Annahme: 24.10. von 13:00 – 16:00 Uhr, Verkauf: 25.10. 09:00 – 15:00 Uhr, Auszahlung/Rückgabe: 25.10. 16:30 – 17:00 Uhr.

DIE VORPREMIERE ZUM NEUEN SOLOPROGRAMM! Die ganze Schweiz kennt seine Bachelor-Arbeit. Dabei hat Stefan Büsser noch viel mehr zu bieten: Seine Masterarbeit! Er lehrt sein Publikum, warum die sogenannten sozialen Medien eigentlich total asozial sind und was uns beim Blick übers Handy-Display hinaus erwartet. Was passiert, nachdem das letzte Video gepostet und alle Bilder geliked sind? Gibt es überhaupt noch ein Offline-Leben und wie sieht das aus? Bestimmt das Internet unseren Lebensinhalt oder unser Leben den Inhalt des Internets? Erleben Sie Stefan Büsser so, wie ihn die Schweiz nicht kennt: offline! Tickets unter www.starticket.ch oder im Würth Haus Rorschach

Bratpfännli Metzgete mit den Rorschacher Hobby-Köchen. Genuss und Ambiente im Restaurant Hafen Buffet in  Rorschach. Lassen Sie sich verwöhnen und geniessen Sie Metzgete-Klassiker und Bratpfännli Spezialitäten mit Blick auf den Bodensee. Das Bratpfännli Team freut sich auf Ihren Besuch. „Prost und en Guete“ Anfahrtsplan www.bratpfaennli.ch

Im Januar 2018 verabschiedet sich der Hitzige Appenzeller Chor von der Bühne. Easy bleiben – Tickets bestellen. Denn sie geben vor dem Ende nochmals Vollgas, treiben Sport auf der Bühne, zeigen Sex-Appeal und jagen einander musikalisch in neue Gefilde. Das zweite abendfüllende Programm „Joli-zwo“ als Abschieds-Geschenk an ihr geschätztes Publikum.  www.hitziger.ch Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48

Oldtime Jazz am See in verschiedenen Restaurants.

Art for Tea – Nadia Lutz gibt Ihnen im Anschluss an die Führung einen Einblick in die Geschichte und Etikette des Afternoon Tea, während Sie Ihren Tee mit Scones, Sandwiches und süssen Teilchen geniessen. Anmeldung bis Mittwoch vor der Veranstaltung unter rorschach@forum-wuerth.ch

100 Jahre Kunstverein Rorschach Lichtbar, Stadtrundgang mit Grossprojektionen, Lichtkunst am Treppenhaus, Herz-Jesu-Kirche im Laternenglanz, Kunstaktion «Rohrschach»

Im Frühjahr und im Herbst finden Warenmärkte in der Altstadt statt. An zahlreichen Ständen bieten Händler ihre Ware an.

Themen – Zmorge:Ferienrezepte – 2 heisse Getränke, 1 Glas Fruchtsaft, Brot, Gipfel, Butter, Konfitüre und Bienenhonig.

Vortrag „Pubertät – die zweite Geburtauser“, Aula Oberstufe Goldach. Mit Hilfe der neusten Erkenntnissen der Neurobiologie behandelt Christoph Bornhauser das Thema aus der Sicht des Jugendlichen, der Eltern und Ausbildungsverantwortlichen.

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rorschach-Rorschacherberg musizieren unter der Leitung von Thomas Berchtold für die Hausgäste und Besucher.

Im neuen Solo-Programm von Manuel Stahlberger spiegeln sich die grossen Lebensfragen in kleinbürgerlichen Bagatellen. Das Zufalls-Rendezvous im Kurhotel, die Crèmeschnitte in Kölliken-Nord oder die computergesteuerte Jagd nach Karma-Punkten verbiegt der Kleinkünstler zu urkomischen Alltagsgrotesken. www.manuelstahlberger.ch Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48

Frontalunterricht ist das erste abendfüllende Programm des Duos Patti Basler und Philippe Kuhn. Die Slam-Poetin und der Pianist erzählen von einer Schweizer Schulstube von den 80ern bis heute, vom Grobmotoriker René und von Fröilein Scheidegger, einer Lehrerin wie ein Alpmassiv. Von deutschen quereinsteigenden Lehrern, vom Lehrplan 21 und und wie all das unterminiert ist von Gotthardröhren, Röstigräben und anderen Abgründen, aber von einem Netz aus verbalen Wortketten und roten Fäden zusammengehalten wird. www.pattibasler.ch Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48

Advent auf dem Lindenplatz – Täglich wird feierlich ein Lädeli an der Laterne geöffnet, abwechslungsweise mit Kurzgeschichte, Gedichten oder Gesang.

Klauseinzug vom Bodanplatz bis zum Lindenplatz.

Am Samstag vor dem 1. Adventsonntag findet auf dem Fischmarktplatz, Storchenplatz, der verkehrsfreien Hauptstrasse und kleinen Gassen wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Der Markt dauert von 10 Uhr bis 19 Uhr. Dank der Vorgabe, dass nur handgefertigte Sachen und keine Handelswaren an unserem Markt angeboten werden dürfen, kann dieser seinen einzigartigen Charme bewahren. Liebevoll von Hand hergestellte Waren tragen zur besonderen Atmosphäre des Marktes bei.

Als scheinintegrierte Deutsche in der Schweiz schlägt die gebürtige Europäerin ihre Ostberliner Wurzeln tief in die Blumentöpfe unsrer Vorurteile. Aus der Sicht des Merkurs lebt sie hinterm Mond. Diese Einsicht stattet sie mit einer Demut aus, die sie gekonnt zu verbergen weiss, denn dass die diplomierte Schauspielerin mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, dem Förderpreis der Liederbestenliste und dem Silbernen Stuttgarter Besen ausgezeichnet wurde, ist dem Merkur zwar egal, doch hinterm Mond einleuchtend.  www.koebernick.ch Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48

Vintage-Verkauf und Modenschau, Forum Würth. Haute Couture mit den Modenschauen der Rorschacher Fashion Boutique La Scala und Verkauf von hochwertiger Kleidung aus zweiter Hand zugunsten des Vereins durch den Verein Swiss Textile Collection.

Waghubinger sollte ein neues Kabarett Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kam nicht dazu, weil er noch seine Steuererklärung fertig machen musste. Das ganze Jahr über Unsinn gemacht und jetzt muss er ihn auch noch versteuern. Also macht er sie auf der Bühne, diese Steuererklärung. Ein Mann und eine Steuer. Ein Steuermann. Auf dieser Bühne stehen noch ein Tisch, eine Schreibtischlampe, ein Stuhl und auf dem Tisch liegen ein paar Papierstapel. www.stefanwaghubinger.de Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48

Kinder stehen unter ständiger Beobachtung ihrer Eltern, Jugendliche trauen sich nicht mehr die Schule zu schwänzen, Erwachsene bringen ihr erspartes Geld zur Bank, und viel zu wenige Menschen riskieren – außer bei Facebook – ihren Mund aufzumachen. Nicht mal beim Zahnarzt. Was würde wohl passieren, wenn sich ein Fußballstar als schwul outen würde? Oder wenn wir jeden Menschen, der uns auf den Keks geht, einfach ermorden würden? In Gedanken, versteht sich! Das neue Programm von Sarah Hakenberg macht Lust mal wieder etwas zu wagen! Viel Spaß bei einem Abend voll intelligenter Unverschämtheit, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit! www.sarah-hakenberg.de Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Wer in der Politik im Gepräch bleiben will, hält Reden. Und wer etwas auf sich hält, achtet dabei auf seine Wortwahl. Denn die heutige Medienlandschaft ist ein einziges Fettnapfgebiet; wer seinem Gegner ans Bein pinkelt, riskiert einen riesen Shitstorm auszulösen! www.simonchen.ch Weitere Infos und Vorverkauf: www.kulturideaula.ch oder SGKB Filiale Goldach 071 844 28 48