46 Kommende Events

Sortieren nach

Unsere zweite Ausstellung ist der aufstrebenden Künstlerin Esther Mathis (*1985, Winterthur, lebt in Zürich) gewidmet. Ihre Installationen, Videos und Fotografien basieren oft auf einfachen aber verblüffenden Versuchsanordnungen aus Physik und Chemie, die Mathis künstlerisch weiterentwickelt zu feinsinnigen, vielschichtigen und höchst poetischen Werken. Für Mathis, die auch Fotografie studiert hat, sind unter anderem Licht und Beleuchtung von besonderem Interesse. Kein Wunder also, dass das charakteristische Oberlicht unserer Halle sie zu einer Installation inspirierte: Ausgehend von präzisen Berechnungen des sommerlichen Sonneneinfallswinkels wird Mathis den Raum mit spiegelnden Flächen ausstatten, die das Licht vielfältig reflektieren und den Raum neu modellieren. Die Halle verwandelt sich in eine riesige, begehbare Lampe, in der die Aufmerksamkeit der Besucher ganz auf die verschiedenen ‹Schattierungen› des natürlichen Tageslichts gelenkt wird. Ergänzend zu dieser neuen Installation zeigt Mathis die bereits bestehenden Arbeiten «Isolated Systems Vol.1» und «Museum Light» – auch sie stehen ganz im Zeichen des Lichts. Dieses wird so in der Ausstellung nicht mehr bloss zweckgebunden, sondern als eigenständiges, scheinbar materialisiertes Phänomen erlebbar.

YLADANATH – das neue Musical der Oberstufe und Musikschule Goldach 300 Schülerinnen und Schüler mit ihren 40 Lehrpersonen arbeiten an einem Ziel: Theater, Sologesang, Band, Chor, Tanz, Akrobatik und Perkussion auf der Bühne. Bühnenbau und Requisiten dahinter. Daneben Dokumentation, Video und Foto. Und schliesslich Catering mit Barbetrieb und „Dinner at Stage“, einem feinen Viergangmenü vor der Vorstellung im Bühnenbereich. Viele Teile – abgestimmt und zusammengefügt ergeben das Musical „Yladanath“., eine Fantasy von einem Mädchen  Weitere Informationen: Vorverkaufsstelle Rathaus Goldach Frontoffice zu üblichen Öffnungszeiten 058 228 78 14 Abendkasse ab 19.15 Uhr

Es geht wieder los mit „Rorschach – da isch Musig“. Der Startschuss zu diesem Sommerevent erfolgt am Mittwoch, 24. Mai, 2017, pünktlich um 19.00 Uhr. Im Vorfeld wird bei der Münzhofbar noch ein Sponsorenapéro durchgeführt und um 18.50 Uhr widmet sich der für Kultur- und Sport zuständige Stadtrat Ronnie Ambauen an die hoffentlich vielen BesucherInnen aus nah und fern.

19.30 h Family Apéro mit Kindern 21.00 h modern disco sounds, varios ritmos latinos, rnbeats, house and more – Adults only!

Von findet auf dem Storchenplatz jeden Samstag ein Wochenmarkt statt. Der Markt ist jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr offen. Verschiedene Produzenten bieten frische landwirtschaftliche saisonale Produkte aus der Region an. Zudem werden auch Spezialitäten aus der übrigen Schweiz angeboten. Nebst einem Grundstock von konstanten Anbietern verkaufen diverse Produzenten ihre Ware in unregelmässigen Abständen. Es lohnt sich also, sich hier und auf Facebook über die zusätzlichen Angebote zu informieren (oder sich auf dem Markt überraschen zu lassen). Parkplätze finden Sie an der Schlossgasse, der Wassergasse oder an der Promenadenstrasse. Kurzzeitparkplätze von 15 Min. sind an der Hauptstrasse.

Themen – Zmorge:Ferienrezepte – 2 heisse Getränke, 1 Glas Fruchtsaft, Brot, Gipfel, Butter, Konfitüre und Bienenhonig.

Die Stadtmusik Rorschach lädt zusammen mit der Polizeimusik St. Gallen zum ersten Kornhaus-Konzert ein. 19.30 Uhr Konzert Polizeimusik St. Gallen (Ltg. Ivo Mühleis) 20.30 Uhr Konzert der Stadtmusik Rorschach Ltg. Guido Schwalt Festwirtschaft ab 19.00 Uhr Der Anlass findet nur bei gutem Wetter statt!

Geniessen Sie einen Tag an und auf dem Bodensee mit Schifffahrt, Führungen im Forum Würth Rorschach, dem Museum im Kornhaus und dem Stadtmuseum Lindau. Ein Mittagessen im Restaurant Weitblick sowie Kaffee und Kuchen auf dem Schiff sind im Preis inbegriffen. Mehr Informationen zu Terminen, Anmeldung und Ablauf finden Sie unter www.kunstfahrten-bodensee.com. Anmeldung erforderlich bis 2 Tage im Voraus unter rorschach@forum-wuerth.ch. Start in Lindau: 9:00 Uhr, Start in Rorschach: 11:00 Uhr.

Minimale Teilnehmerzahl: 4 Personen / Limitierte Teilnehmerzahl.

Stadtmusik Rorschach gepflegte Blasmusik für Jedermann

Gemütlich mit der Familie Picnic machen und gleichzeitig Jazz hören.

Hafenfest der Wassersport Vereine Programm folgt

African Night – Party im Museum – Namibia – Kunst einer jungen Generation ist der Anlass.Tanzmusik und afrikanische Beats von traditionell bis zeitgenössisch begleitet von afrikanisch beeinflussten Snacks und Getrännken. Ohne Voranmeldung ab 18 Jahren.

The Acoustic 4 real music. live und acoustic

People’s Viennaline bietet am Nationalfeiertag einen 45-minütigen Rundflug über die Schweizer Alpen ab St.Gallen-Altenrhein für nur CHF 90.- pro Person an. Buchen Sie jetzt Ihren 1. August Rundflug und erleben Sie Ihr Zuhause von oben!

Abfahrt Rorschach Hafen 10.38 und 13.38 Uhr, Tickets nur im Zug erhältlich.

äfachi Musig lüpfige Musik aus dem Appenzell

19. Internationales Sandskulpturen Festival auf der Arionwiese. www.sandskulpturen.ch

Vom 17.-20. August 2017 findet auf dem Kabisplatz beim Hafenbahnhof zum elften Mal ein Beachvolleyball-Highlight statt! Von Donnerstag bis Sonntag werden die Besucher erneut mit Beachvolleyball vom Feinsten verwöhnt. Neben Schweizer Top-Teams kämpfen Profi-Beachvolleyball-Teams aus der ganzen Welt während vier Tagen um den Turniersieg in Rorschach. www.coopbeachtour.ch

Kindercircus Ro(h)rspatz – Über die Durchführung gibt Telefon 076 410 14 02 zwei bis drei Stunden vor Vorstellungsbeginn Auskunft (Verschiebedatum 25.8.2017). Der Eintritt ist frei, es wird ein Kuchen- und Getränkebuffet angeboten.

Zum Abschluss der diesjährigen Saison konnten wir das Künstlerkollektiv BGL (leben in Québec City, Kanada) gewinnen, das 2015 auf der Biennale von Venedig mit seinem Beitrag für den kanadischen Pavillon viel Aufmerksamkeit erregte. Die Ausstellung in der Kunsthalle Arbon macht die Werke von Jasmin Bilodeau, Sébastien Giguère und Nicolas Laverdière nun erstmals dem Schweizer Publikum zugänglich. BGL sind bekannt für ihre Objekte und Installationen, die von der Lust am spielerischen Experiment zeugen und mit Schalk auf globale gesellschaftliche und ökonomische Zusammenhänge verweisen. Für unsere Halle haben sie einen Parcours entwickelt, der mit älteren und vor Ort neu entstehenden Objekten Kostproben ihres Schaffens bietet. Wer will, kann einen Zug nehmen von der riesigen Shisha, die in Form eines alten Autos daherkommt. Oder man wechselt zwischen den Extremen eines simulierten Lagerfeuers und einer künstlichen Eislandschaft. All diese «Stationen» werden durch einen Deckeneinbau theatralisch inszeniert, der unser Oberlicht in «Spotlights» verwandelt. So führt «Mini-Zeitgeist» die Besucher zu Erlebnissen von unterschiedlicher Qualität und liefert Denkanstösse zu Themen wie Konsumkultur, Erlebnis- und Spassgesellschaft, Natur und Künstlichkeit.

Am Summerdays Festival in Arbon, treten vom 25. bis 26. August 2017 verschiedene Stars aus der ganzen Welt auf. Sänger/-innen und Bands wie Status Quo, Ellie Goulding oder Rea Garvey sind dieses Jahr auf der Showbühne zu sehen. Programm Freitag, 25. August 2017: Status Quo Trauffer Special Guest Manfred Mann’s Earth Band The Hooters Samstag, 26. August 2017 Ellie Goulding Rea Garvey Stress Pegasus Hecht Special Guest http://www.summerdays.ch/

Das slowUp-Rezept ist so einfach wie überzeugend: Man nehme rund 30 km Strassen in einer attraktiven Landschaft, sperre sie einen Tag für den motorisierten Verkehr und sorge für ein vielseitiges Rahmenprogramm entlang der Strecke. Daraus wird ein Fest, anders als alle anderen: Jung und Alt, Familien und Singles, Bewegungsmenschen und Genussmenschen geniessen die fröhliche Stimmung im autofreien Ambiente. SlowUp-Strecken sind möglichst flach. Tempo und Distanz können individuell gewählt werden. Für An- und Rückreise empfiehlt sich die eigene Muskelkraft oder der öffentliche Verkehr. Die Teilnahme ist gratis. Die slowUp-Erfolgsgeschichte ist eindrücklich. Seit dem Start im Jahre 2000 als Vorevent der Expo.02 hat slowUp ein stürmisches Wachstum erlebt. Jahr für Jahr stiegen die Zahl der Events und die Zahl der Teilnehmenden. Aus der Idee ist in kurzer Zeit ein nationaler Event geworden, einer der grössten, was die Zahl der aktiv Teilnehmenden betrifft. Über 400’000 Personen nehmen jährlich an einem der mittlerweile 18 slowUp teil (Stand 2014). http://www.slowup.ch/national/de.html

TriStar 55.5 500m schwimmen – 50km radfahren – 5km laufen TEILNAHMEGEBÜHR – EINZEL Standardgebühr für Athleten: CHF 170.-* Profitiere jetzt vom Frühbucherangebot: Gebühr für die ersten 55 angemeldeten: CHF 110.-* *plus 6% Active fees TEILNAHMEGEBÜHR – TEAMSTAFFEL Standardgebühr für das Team: CHF 220.-* *plus 6% Active fees  LIZENZANFORDERUNG TriStar 55.5 Einzel: Lizenzfrei TriStar 111 & 55.5 Teamstaffel: Lizenzfrei MINDESTALTER TriStar 55 Einzel: 18 Jahre TriStar 55.5 Teamstaffel: 18 Jahre für Schwimmer 18 Jahre für Radfahrer 18 Jahre für Läufer TAGESLIZENZ Für den TriStar 55.5 Einzel und Teamstaffel wird keine Lizenz benötigt. WETTKAMPFREGLEMENT Der Spass steht natürlich an oberster Stelle, jedoch müssen einige Sicherheitsregeln eingehalten und respektiert werden. Grundsätzlich gilt das Wettkampfreglement von Swiss Triathlon und die Haftverzichtserklärung auf der Anmeldeseite. Beim TriStar ist das Windschattenfahren nicht erlaubt und wird gemäss dem Wettkampfreglement von Swiss Triathlon geahndet. Es gilt ebenfalls strikte Helmtragepflicht und obwohl Strassen abgesperrt sind, muss das Strassenverkehrsgesetzt (SVG) eingehalten werden, sowie den Anweisungen der Polizei, Streckenposten und Volunteers ist Folge zu leisten. Der Check-In von Fahrrad und Helm ist für alle Teilnehmer/-innen am Samstag obligatorisch, wie auch die Teilnahme am Race Briefing (weitere Detailinformationen zum Renn- und Tagesablauf folgen). Viel Spass beim TriStar Triathlon! Melde Dich jetzt an: […]

TriStar 111 1km schwimmen – 100km radfahren – 10km laufen TEILNAHMEGEBÜHR – EINZEL Standardgebühr für Athleten: CHF 270.-* Profitiere jetzt vom Frühbucherangebot: Gebühr für die ersten 111 angemeldeten: CHF 190.-* *plus 6% Active fees TEILNAHMEGEBÜHR – TEAMSTAFFEL Standardgebühr für das Team: CHF 330.-* *plus 6% Active fees  LIZENZANFORDERUNG TriStar 111 Einzel: Lizenzpflichtig (Triathlon Jahreslizenz oder Tageslizenz von Swiss Triathlon) TriStar 111 & 55.5 Teamstaffel : Lizenzfrei MINDESTALTER TriStar 111 Einzel: 18 Jahre TriStar 111 Teamstaffel : 18 Jahre für Schwimmer 18 Jahre für Radfahrer 18 Jahre für Läufer TAGESLIZENZ Du bist kein lizenzierter Athlet … Du kannst natürlich am TriStar 111 teilnehmen. Die Tageslizenz von Swiss Triathlon kannst Du direkt während des Anmeldeprozesses erwerben. Für die TriStar 111 Teamstaffel werden keine Lizenzen benötigt. WETTKAMPFREGLEMENT Der Spass steht natürlich an oberster Stelle, jedoch müssen einige Sicherheitsregeln eingehalten und respektiert werden. Grundsätzlich gilt das Wettkampfreglement von Swiss Triathlon und die Haftverzichtserklärung auf der Anmeldeseite. Beim TriStar ist das Windschattenfahren nicht erlaubt und wird gemäss dem Wettkampfreglement von Swiss Triathlon geahndet. Es gilt ebenfalls strikte Helmtragepflicht und obwohl Strassen abgesperrt sind, muss das Strassenverkehrsgesetzt (SVG) eingehalten werden, sowie den Anweisungen der Polizei, Streckenposten und Volunteers ist Folge zu leisten. Der Check-In von Fahrrad und Helm […]

Halbtagestour für Senioren. Nach einem Mittagessen oder Kaffee mit Kuchen auf dem Schiff (ab Kreuzlingen oder Romanshorn) lernen Sie die aktuellen Ausstellungen im Forum Würth Rorschach bei einem geführten Rundgang kennen. Start in Kreuzlingen: 12:50, Start in Romanshorn: 14:00. Mehr Informationen zu Terminen, Anmeldung und Ablauf finden Sie unter www.kunstfahrten-bodensee.com.

Von Freitagabend bis am Sonntag findet das Horner Seefest auf dem Festplatz am See statt. Diverse Zelte und Stände locken mit einem bunten Angebot.

Auf dem malerischen Fischmarktplatz, mitten in der Altstadt und den umliegenden Gassen finden in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober Flohmärkte statt. Am Flohmarkt dürfen ausschliesslich alte und gebrauchte Sachen verkauft werden. Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen. Der Flohmarkt vom 13. Mai ist bereits ausgebucht. Für alle anderen Märkte hat es noch Stände frei.

Erwachsenen-Workshop: Picassos Friedenstaube – Picassos Taube wurde 1949 zum internationalen Symbol des Friedens. In einem Rundgang durch die Ausstellung lernen Sie die Objekte ganz nah kennen und formen diese im anschliessenden Workshop nach. Anmeldung bis 2 Tage im Voraus unter rorschach@forum-wuerth.ch.

Alle singen – Mitsingen für jedermann – unter der Leitung von Niklaus Looser wird im Gewächshaus für einen guten Zweck gesungen.

1. Vespa Treffen Rorschach Der Vespa Club Rorschach „Passione Italiana“ organisiert das 1. Rorschacher Vespa Treffen – mit Corso – am Schluss des Corso gemeinsame Einfahrt in an der Historischen Verkehrsschau im Altenrhein   www.vespaclub-rorschach.ch

Familien-Workshop: So klingt Afrika – Aus verschiedensten Materialien bauen wir Instrumente nach afrikanischem Vorbild und lassen unserer Kreativität bei der Gestaltung freien Lauf. Mit kunterbunten Djemben, Regenrohren und Co. entdecken wir Afrika von seiner musikalischen Seite. Geeignet für die ganze Familie. Anmeldung bis 2 Tage im Voraus unter rorschach@forum-wuerth.ch.

KunstKino: Picasso – Bestandsaufnahme eines Lebens – Ein bildreiches Filmporträt, das tiefe Einblicke in das vielseitige Lebenswerk des wohl berühmtesten Künstlers des 20. Jahrhunderts erlaubt. Regie: Nancy Hugues, Dauer: 110 Minuten. Ohne Voranmeldung.

Im Frühjahr und im Herbst finden Warenmärkte in der Altstadt statt. An zahlreichen Ständen bieten Händler ihre Ware an.

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rorschach-Rorschacherberg musizieren unter der Leitung von Thomas Berchtold für die Hausgäste und Besucher.

Advent auf dem Lindenplatz – Täglich wird feierlich ein Lädeli an der Laterne geöffnet, abwechslungsweise mit Kurzgeschichte, Gedichten oder Gesang.

Klauseinzug vom Bodanplatz bis zum Lindenplatz.

Am Samstag vor dem 1. Adventsonntag findet auf dem Fischmarktplatz, Storchenplatz, der verkehrsfreien Hauptstrasse und kleinen Gassen wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Der Markt dauert von 10 Uhr bis 19 Uhr. Dank der Vorgabe, dass nur handgefertigte Sachen und keine Handelswaren an unserem Markt angeboten werden dürfen, kann dieser seinen einzigartigen Charme bewahren. Liebevoll von Hand hergestellte Waren tragen zur besonderen Atmosphäre des Marktes bei.