Mediterraner Geist, orientalische Klänge, Folklore und Jazz fließen hierbei zu einer bunten Mischung zusammen.

Das “Modus Quartet“ des Percussionisten Omri Hason verbindet die verschiedensten Musikrichtungen der Welt. Mediterraner Geist, orientalische Klänge, Folklore und Jazz fließen hierbei zu einer bunten Mischung zusammen. Die syrisch-armenische Sängerin Houry Dora Apartian -gebürtig aus der kriegszerstörten Metropole Aleppo – vereint Jazz und nahöstliche Musik, während sich das Akkordeon mit dem Italiener Antonello Messina in den Händen eines der gefragtesten Musiker der neuen internationalen Jazzszene befindet. Das Quartett vervollständigt schließlich der Schweizer Lorenz Beyeler am Kontrabass.

Houry Dora Apartian vocal
Omri Hason Pecussion
Lorenz Beyeler Bass
Antonello Messin Akkordeon