In der Ausstellung Fotografie, Malerei, Text kommen drei unterschiedliche Medien zusammen.

Patricia Büttiker präsentiert Kurzgeschichten über Begegnungen mit Tieren in einer knappen, schnörkellosen Sprache, die zuweilen ins Absurde kippen. Patrik Marcet zeigt mit einer Grossbildkamera aufgenommene Fotografien von Mensch und Natur, die dazu anregen, über Dauer und Vergänglichkeit nachzudenken. Carl Leyel schliesslich verwendet in seinen Bildern Lexikonseiten und lässt die darin enthaltenen Informationen in einem spontanen Malakt unter Farbschichten verschwinden.

Im jeweiligen Medium werden somit Fragen zur Wahrnehmung, Aneignung und Darstellung der Welt behandelt und einander befruchtend gegenübergestellt.

 

Eröffnung am Samstag, 7. April 2018, 16 bis 18.30 Uhr
Ausstellung im Rahmen von https://1000m2.ch/

www.facebook.com/1000m2/
www.instagram.com/1000m2.ch/